Umbau und Energetische Sanierung des Wohnhaus B., Frittlingen

Das Einfamilienhaus aus den 70er - Jahren wurde so umgebaut, dass es zwei separate Wohneinheiten beinhaltet. Das Wohnhaus erhielt komplett neue Fenster, eine Außendämmung (16 cm stark), eine Aufdachdämmung, außerdem wurde die Kellerdecke gedämmt. Zusätzlich zu den Dämmmaßnahmen wurde die Heizungsanlage erneuert. Da das Wohnhaus bereits über ein Fußbodenheizung verfügte, wurde eine Sole-Wasser-Wärmepumpe die das Erdreich über Sonden als Energiequelle nutzt (Erdwärme) eingebaut. Es wurden 2 Bohrlöcher mit jeweils 100 m Tiefe gebohrt. Außerdem wurde ein Kaminofen mit Wassertaschen in die Wohnung im EG eingebaut.