Neubau Bürogebäude G.

Grundgedanken

Ein kostengünstiges Bürogebäude in Holzbauweise. Klare Gliederung und Gestaltung. Helle, freundliche Innenräume mit guter Arbeitsatmosphäre. Option auf spätere Teilung des Hauses und Umnutzung in ein Doppelwohnhaus. Möglichst geringer Grundstücksverbrauch.

Umsetzung

Eine schlichte Holzbox “schwebt“ über einem massiven Betonsockel. Der Kontrast zwischen Erdverbundenheit und Leichtigkeit zeigt im Zusammenspiel mit der reduzierten Materialvielfalt einen hohen gestalterischen Anspruch bei minimalem Aufwand. Ein repräsentatives und innovatives Gebäude, das über seine Bauweise auf unterschiedliche Geländesituationen reagieren kann und durch seine nüchterne Ästhetik auch in einem bereits bebauten Umfeld zur Geltung kommt. Ein massiver, symmetrischer Kern nimmt Technikraum und Sanitärräume auf und kann später problemlos in Naßräume und Heizraum für zwei Wohnungen aufgeteilt werden. Die Fassaden sind bereits für den Anschluß der mittigenTrennwand vorbereitet. Die Trennwand ist bereits mittig geteilt und mit Dämmmaterial getrennt um später die Schallschutzanforderungen an ein Doppelhaus zu erfüllen.