Umbau der Alten KSK Spaichingen zu Wohnungen

Das Gebäude in der Spaichinger Stadtmitte wurde urspünglich als Bankgebäude gebaut, zuletzt wurde es für die Stadtbücherei und die Volkshochschule genutzt. Nun erfolgte die Umplanung in ein Wohn- und Bürohaus.

Im EG befinden sich neben einer Wohnung auch noch Büroräume. In den anderen Stockwerken (OG bis 2.DG) sind jeweils 2 Wohnungen eingeplant. Im UG gibt es außer den Nebenräumen auch noch eine Wohnung. Das Gebäude erhält einen komplett neuen Eingang der auch über einen Aufzug verfügt. Auf der Südwestseite wird für alle Wohungen ein großzügiger Balkon angebaut. Die oberste Wohnung verfügt über ein Galeriegeschoss. Alle Wohnungen wurden seniorengerecht geplant, außerdem wird das gesamte Gebäude energetisch saniert.